Fast nicht wiedererkannt…

…hätte ich die Kings of Leon in ihrem neuen Video „Sex is on fire“. Wo sind die langen Haare geblieben, die vollen Bärte? Besonders Caleb ist irgendwie zu einer anderen Person geworden. Doch als er die Stimme erhebt, ist alles klar, alles doch wieder wie gewohnt…Diese eingängige unverkennbare Stimme… Aber nicht nur das Äußere, sondern […]

Kommentare lesen ( 1 )

Allerhand Neues: Bloc Party, Oasis, Tomte

So, nun wird es Zeit für einen kleines Update der neuesten Neuigkeiten, die bereits in aller Munde bzw. in allen Blogs (siehe andere Muster) zu lesen sind. Aber dem einen oder anderen kann ich ja damit vielleicht doch noch etwas Neues berichten. —————————————————————— Man liest ganz viel von Oasis: Ein Song ihres neuen Albums ist […]

Kommentare lesen ( 0 )

Von Klangbildern und weiteren Klangmustern

Da wir letztens gerade erst bei „fremd gehenden“ Schauspielern waren, hier ein weiterer Ausritt eines Bühnendarstellers in die Welt der Musik. Diesmal jedoch nicht vor das Mikro, sondern hinter die Kamera. Obwohl Herr Phoenix bereits in Walk the Line bewiesen hat, dass er musikalisches Talent besitzt.Jetzt soll es jedoch um die Regiearbeiten von Joaquin Phoenix […]

Kommentare lesen ( 1 )

Neue Klangmuster Chapter III

Ich wollte ja eigentlich von neuen Klangmustern berichten, bis mir dann bei der Recherche auffiel, dass diese Band gar nicht so neu für mich ist:Anfang des Jahres waren Sparkadia bereits als Support für Jimmy Eat World auf Europa-Tournee, natürlich auch in Hamburg. Bereits bei diesem Konzert sind sie mir positiv aufgefallen und konnten als Support […]

Kommentare lesen ( 0 )

Neue und gecoverte Klangmuster von bekannter Dame

Scarlett Johansson – Ich weiß, es ist schon ein alter Hut, dass die gute Dame jetzt auch ins Musikbiz eingestiegen ist. Auch mir war dies bereits bekannt. Bisher fehlte mir jedoch die Gelegenheit mich ausführlich mit ihrer Stimme und Musik auseinander zu setzen. Nun fiel mir eine MP3 in die Hände, in der sie weinende […]

Kommentare lesen ( 0 )

Follow me