Fast nicht wiedererkannt…

…hätte ich die Kings of Leon in ihrem neuen Video „Sex is on fire“. Wo sind die langen Haare geblieben, die vollen Bärte? Besonders Caleb ist irgendwie zu einer anderen Person geworden. Doch als er die Stimme erhebt, ist alles klar, alles doch wieder wie gewohnt…Diese eingängige unverkennbare Stimme…

Aber nicht nur das Äußere, sondern auch die Musik ist erfrischend neu, eindringlich und trotzdem nach wie vor zwischen Southern Rock, Blues und Hardrock anzusiedeln. Meiner Meinung ist es das bisher beste Stück der Familienbande (aber ich muss gleich glatt noch einmal die alten Alben rauskramen …)

Hier gibt’s was fürs Auge…

Ach und übrigens: Das neue Album „Only by the night“ erscheint am 19.09

Related posts:

  1. … jetzt doch nicht Pete?
  2. Musik ist doof…ach nee doch nicht

Tags:

Ein Kommentar zu “Fast nicht wiedererkannt…”

  1. Danny Torrance sagt:

    Hey Steffi, cooler Blog! Das ist ja wie der Newsticker der guten Musik 🙂 Mehr davon!Bis demnächst,Dominik

Kommentar hinterlassen

Follow me