Das im Einspieler als Kurzfilm von Adam Bravin bezeichnete Video von She Wants Revenge würde ich vielleicht nicht als solchen betitulieren, ästhetisch schöne Bilder zeigt es allemal. Besonders die Herren der Schöpfung wird „Take the World“ erfreuen. Einige Takte zu Beginn samt entsprechend dazugehöriger Bilder muten gar an „Erotica“ von Madonna an. Schon erscheint die Stimme von Justin Warfield und der typische Post-Punk der US-amerikanischen Band macht dies jedoch vergessen.

Related posts:

  1. kurz und klangvoll – Walter Schreifels „Arthur Lee’s Lullaby“
  2. kurz und klangvoll – Kashmir „Stillboy“
  3. kurz & klangvoll – Explosions in the Sky „Last Known Surroundings“

Tags:

Kommentar hinterlassen

Follow me