Neue Klangmuster – Let’s buy Happiness

Als wäre Glück käuflich… da würde wohl sonst der Eine oder Andere gern zuschlagen oder zumindest auf das Schnäppchen-Glück warten. Glück zum Nulltarif – darauf können wir noch lange warten.
Aber gehen wir mal der Illusion nach und kaufen uns die im letzten Jahr erschienene EP „Six Wolves“ von Let’s buy Happiness (dies könnt ihr auf ihrer Bandcamp-Seite). Ich könnte bezeugen, dass die Musik mich zumindest ein wenig glücklicher macht. Die junge Band aus Newcastle schafft mit ihrem Twee-Indie-Pop und ätherischem Gesang zwar keine durchweg positive Stimmung. Nur gerade dies gefällt und bezaubert, wie auch das passende Video dazu.


Die Akustik-Version zu „Devil Show“ steht dem im Nichts nach. Vielleicht kann ich euch damit auch ein Stück glücklicher machen. Sei es euch gegönnt…

Tags:

Kommentar hinterlassen

Follow me