Neue Klangmuster – The Lonely Forest

Viel zu viel Zeit verbringt man vor diesem Ding, bunte Bilder rauschen an einem vorbei, Musik erschallt, es piept hin und wieder, kleine Bildchen und Frames flackern auf, ein Rauschen ein Rascheln auf der Tastatur und dann entdeckt man diesen Song und denkt sich: Vergiss es, ich schalt dich nicht aus! Sing es so oft du willst, du bist einfach zu schön um ausgeschalten zu werden! So lehne ich mich zurück und freue mich letztendlich doch, die Zeit investiert zu haben.
Bevor ich auf The Lonely Forest aufmerksam wurde, hat Chris Walla – Gitarrist von Death Cab for Cutie – die Band zu Anfang letzten Jahres bereits entdeckt und als ersten Act seines Labels Trans Records gesigned. Am 22. März erscheint das Album „Arrows“. Das sind auch schon alle Informationen, die ich derzeit übermitteln kann. Weil die Akustik-Session so großartig ist, gibt es jedoch gleich ein weiteres Video anbei.
„Turn Off This Song and Go Outside“

„We Sing In Time“

Tags:

5 Kommentare zu “Neue Klangmuster – The Lonely Forest”

  1. christoph sagt:

    …da kann ich dir nur zustimmen. habe the lonely forest im letzten märz in vancouver auf einem „we were promised jetpacks“-konzert zufällig als vorband gesehen. es ist selten dass mir stücke ohne sie vorher schon mal gehört zuhaben sofort gefallen. das habe ich sonst nur bei nada surf. der anschließende cd kauf war reine formsache…
    lg
    chr

  2. Julien sagt:

    Gefällt mir wirklich sehr gut. Hoffe auf Platte klingen die Sachen genauso.

  3. klangmuster sagt:

    Ich könnte mir vorstellen, dass sie eine bessere Live- als Album-Band sind, lasse mich aber gern eines besseren belehren und warte ab, was da kommen mag. Die Band verfügt sogar doch bereits über einige veröffentlichte Alben wie ich herausfinden konnte, z.B. „We Sing the Body Electric!“. Allerdings bin ich nicht bereit, diese CD für 50 Euro das Stück zu erwerben. Soweit geht die Euphorie dann doch noch nicht.

  4. Julien sagt:

    Kann ich verstehen. So tief würde ich da auch nicht in die Tasche greifen.

  5. Walter sagt:

    Ich glaube auch, dass die Band wahrscheinlich eher in die Sparte gute Livebands gehört. Ihr Klang gefällt mir aber wirklich gut, ein Kumpel von mir hatte sie mir vor einiger Zeit das erste Mal vrogespielt.

    Wie kommt es eigentlich, dass die CD 50 Euro kostet. Wegen den Shipping Fees?

Kommentar hinterlassen

Follow me