Chuck Ragan live erleben

chuck_raganErneut muss ich das Wort Vorfreude in die Tasten hauen. Eine Freude jagt die nächste und der Sieger diesmal ist Chuck Ragan. Dessen Solo-Projekt habe ich erst dieses Jahr kennengelernt und ich verbeuge mich dankend. Diese Stimme hat mich einfach umgehauen, bedeutet Kettensäge und Gänsehaut zugleich und kommt in seinen ruhigeren Solo-Songs noch viel intensiver zur Geltung als bei Hot Water Music.
Neulich wurde ich mit irritiertem Blick angeschaut: „Hörst du jetzt auch Country? Sonst hörst du doch nur so hartes Zeug…“. Da ich musikalisch offen und interessiert bin und keine Scheu habe, (meine Kollegen kennen jedoch meine Grenzen des guten Geschmacks), konnte ich dies mit einem Ja beantworten. Was sich da auf meinen Platten-Teller drehte, muss wohl tatsächlich als Country-Folk-Platte bezeichnet werden.

Um den Übergang zu den eigentlichen Neuigkeiten zu schaffen, rezitiere ich an dieser Stelle einfach die Artikel-Überschrift der Visions: „Hörbare Vorfreude“. Schöner hätte man es nicht ausdrücken können…

Dass der Herr Ragan am 09. September in Hamburg zu Gast sein wird und die kleine Bühne im Molotow erobern wird, hatte ich bereits erwähnt. Nun kann man sich als Vorgeschmack erste Höreindrucke verschaffen und einige Live-Akkustik-Performances seiner bisherigen und noch anstehenden Veröffentlichungen anhören und downloaden. Im Rahmen einer Daytrotter Session hat er Songs wie „Symmetry“ und „Between the lines“ von „Feast or Famine“ live eingespielt und dabei zusätzlich neue Stücke aus dem bald erscheinenden Album „Gold Country“ vorgestellt. In besonderer Erinnerung blieb mir beim kurzem Durchhören unter anderem „Cut em down“. Vorfreude garantiert.

Related posts:

  1. Klangmuster live – Chuck Ragan
  2. …Trail of Dead-Konzert im Live Stream
  3. Klangmuster live – Trail of Dead

Tags:

Ein Kommentar zu “Chuck Ragan live erleben”

  1. Anja sagt:

    Der Name kam mir doch gleich so bekannt vor…schon ne menge Plakate gesehen, der spielt nämlich auch in Leipzig im Conne Island am 12. September. 🙂 Da könnte man glatt überlegen hinzu gehen. Ja, Country kann auch mal janz was feines sein, wenn man in Stimmung dafür ist.
    lg

Kommentar hinterlassen

Follow me