Klangmuster live – LONG DISTANCE CALLING

Nachgeliefert: Mittlerweile liegt dieses Konzert über einen Monat zurück, weshalb es aber noch lange nicht in Vergessenheit geraten ist. Eindrucksvoll stellten LONG DISTANCE CALLING am 09.05. dem Hamburger Publikum ihre Live-Qualitäten im Knust unter Beweis und zeigten das instrumentaler Post-Rock alles andere als langweilig ist. Schnell konnten sie das Publikum in ihren Bann ziehen. Selten habe ich einen Auftritt einer Band erlebt, der noch Stunden hätte weiter andauern können. Durch die grandiose Dynamik, die eingängigen Riffs und die spannenden Melodiebögen kommen die Songs verdammt nochmal auch ohne Gesang aus. Die Band liefert uns einfach imponierend schöne Musik mit Krach an den richtigen Stellen. Bereits auf Platte sind das im April erschienene „Avoid the light“ sowie ihr Debut „Satelitte Bay“ Glanzstücke; live schaffen es LONG DISTANCE CALLING mit diesen Songs obendrein eine wahnsinnige Atmosphäre zu erzeugen und das Publikum in Trance zu wiegen. Dabei war die Spielfreude den Münsteranern, die sich sichtlich über die Begeisterung des Publikums freuten, während des Auftritts extrem anzumerken.

Nach kurzweiligen 70 Minuten beendete die symphatische Band ihr Set bereits, wurde jedoch schnell durch den wohlverdienten Applaus des Publikums für zwei Zugaben erneut auf die Bühne geholt. Diese kamen aufgrund kleiner technischer Probleme mit dem Notebook etwas abgespeckt daher; was dem Spaß an der Sache allerdings keinen Abbruch tat. Ich hätte dort noch ewig weiter stehen können und LONG DISTANCE CALLING lauschen können.

Tolle Band, toller Abend: kurzweilig aber sowas von beeindruckend! Absolute Empfehlung.

Related posts:

  1. Klangmuster live – Frank Turner
  2. Klangmuster live – God Is An Astronaut
  3. Klangmuster live – pg.lost

Tags: ,

Kommentar hinterlassen

Follow me