Neue Klangmuster Chapter I

Noch so eine Band, die ich auf dem Hurricane verpasst habe…
Während ich bei den Beatsteaks hin- und her geschubst wurde, haben Tegan und Sara mit Sicherheit ein tolles Konzert im Zelt hingelegt. Erst einige Tage zuvor hatte mich die CD „The Con“ aus den USA (über den Amazon Marketplace) erreicht, nachdem ich über Youtube einige Videos gesehen hatte und sofort bestellen musste. Hier ein kleiner Schmankerl in Form einer unplugged Version von Nineteen. Ich zergehe bei dieser leicht angerauten Stimme von Tegan – oder war es doch Sara? Sie sind definitiv beide talentierte Musikerinnen. Ich könnte stundenlang zuhören. Wieso war ich noch mal nicht auf dem Konzert?!

Ach ja, die CD ist ein Beispiel dafür, wieso ich gern noch auf die Original-CD zurückgreife anstelle das Album in MP3-Format herunterzuladen (Ja, ich kaufe noch Original-CDs): Das Booklet im Buchlayout ist meiner Meinung nach ein Hingucker. Außerdem muss ich doch in den Lyrics stöbern, um auch tatsächlich alles zu verstehen, was die beiden da so vor sich hinträllern. Das ist nämlich manchmal gar nicht so einfach…

Und um auch noch mal das Thema Seven aufzugreifen. Auch der siebente Song überzeugt, erinnert zunächst an ein anderes Lied (ich komm gerade nur nicht drauf), wird dann aber ganz zu Tegan and Sara…“All I need to hear ist that you’re not mine“ (Das konnte ich jetzt auch ganz ohne Booklet)

Related posts:

  1. Neue Klangmuster Chapter II
  2. Neue Klangmuster Chapter III
  3. Neue Klangmuster – Heathers

Tags:

Kommentar hinterlassen

Follow me